Wir müssen reden: Wir sind auf Clubhouse!

Wir sind neugierig: Clubhouse ist die neueste Innovation in der Social Media-Landschaft. Es ist nicht übertrieben, zu behaupten, dass die App gerade regelrecht «gehyped» wird. Auch wird sind vom Konzept angetan: Hier geht es zur Ausnahme mal nicht ums Sammeln von Likes und Reizstimulation, sondern um fokussierte, kontroverse und konstruktive Diskussionen. Das ist genau unser Ding. Jeder kann bei der Audio-only Plattform Clubhouse einen Raum eröffnen und zum Moderator einer Diskussion werden. Darum starten auch wir den Versuch – und wir freuen uns über alle, die reinschauen und mitdiskutieren. 

vorsorge-clubhouse


Dialog ist uns wichtig

Wir engagieren uns bereits seit einiger Zeit am Diskurs rund ums Thema Vorsorge – deshalb haben wir auch die unabhängige Denkfabrik gegründet. Die Ideenschmiede besteht aus vier unabhängigen Unternehmern – alle mit einem Track-Record in Bereich Finanzen und Technologie. Sie setzt sich für ein gesundes und zukunftsfähiges Vorsorgesystem ein, in dem alle Zugang zu einfachen, transparenten und günstigen Vorsorgelösungen haben.


Unser Clubhouse-Raum: «Vorsorge Denkfabrik»

Diskutiere mit in unserem Clubhaus-Raum. Einzelne Mitglieder unserer Denkfabrik werden – zusammen mit weiteren Co-Hosts – einmal im Monat, immer am zweiten Montag um jeweils 20 Uhr, zusammen mit allen Interessierten auf Clubhouse über Aktuelles und Fragen rund um diie Vorsorge reden. Erste Durchführung: 8. Februar 2021, 20 Uhr. 

> Zum «Vorsorge Denkfabrik» Raum auf Clubhouse


Wie kann ich bei Clubhouse mitmachen?  

Im Moment ist Clubhouse leider erst für Apple-Geräte erhältlich. Die Android-Version wird in einigen Wochen oder Monaten erwartet. Um beizutreten, muss man von einem bestehenden Mitglied eine Einladung erhalten. Fragen Sie bei Ihren Kolleginnen und Kollegen nach, ob jemand eine Einladung verschenken könnte.  

Kategorien:
Zurück zur Übersicht

Verwandte Artikel